√úber uns



Profil und Ziele

Profil und Ziele der IDRF

Die Interessengemeinschaft der regionalen Flugpl√§tze e.V. (IDRF e.V.) ist ein im Juli 2005 gegr√ľndeter Zusammenschluss von derzeit √ľber 70 regionalen Verkehrsflugh√§fen und Verkehrslandepl√§tzen und insgesamt 100 Mitgliedern.

Als Interessengemeinschaft der Dezentralen Luftfahrt vertritt die IDRF die gemeinsamen Interessen ihrer Mitglieder und setzt sich f√ľr die optimale Nutzung der vorhandenen Anlagen und Kapazit√§ten sowie den bedarfsgerechten Erhalt und Ausbau einer fl√§chendeckenden Luftverkehrsinfrastruktur in Deutschland ein.

Die IDRF vertritt seine Mitglieder in der √Ėffentlichkeit, beim Umgang mit den Medien, den Genehmigungsbeh√∂rden und sonstigen staatlichen Institutionen etwa bei Stellungnahmen zur Luftverkehrsgesetzgebung. Dazu dient auch eine gemeinsame Pr√§sentationsplattform √ľber den Internetauftritt der IDRF.

Um dem Kostendruck u. a. aufgrund neuer europ√§ischer Richtlinien entgegen zu wirken, gehen die Mitglieder von IDRF einen gemeinsamen Weg zur Kostensenkung √ľber eine Zusammenarbeit zur effizienten L√∂sung gemeinsamer Aufgaben. Insbesondere sollen die besonderen Kompetenzen oder Erfahrungen einzelner Flugpl√§tze f√ľr alle Mitglieder der Gemeinschaft nutzbringend verwertet, sowie k√ľnftige Aufgabenstellungen gezielter durch die Gemeinschaft gel√∂st werden.

Organisatorische Grundlage der Zusammenarbeit sind halbj√§hrlich stattfindende Arbeitstreffen aller Gesch√§ftsf√ľhrer der IDRF-Flugpl√§tze. Die Moderation dieser Zusammenk√ľnfte, deren inhaltliche Vor- und Nachbereitung sowie das gegenseitige Abstimmen der diversen IDRF-Projekte erfolgt durch den IDRF-Vorstand.