LehrgÀnge



Flugleiter Fortbildung Brandenburg am Flugplatz Schönhagen 25.11.2019

Datum: 25.11.2019 09:00
TeilnahmegebĂŒhren:
-fĂŒr Mitglieder
-fĂŒr externe Teilnehmer

80,00 EUR zzgl. 19% USt.
100,00 EUR zzgl. 19% USt.
Freie PlÀtze 31

                

 

Ort:                  Flugplatz Schönhagen

Datum:            25.11.2019

Lehrer:            Mike Morr

NN (Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin Brandenburg)

 

Inhalt (Theorie und Praxis):

Fortbildungslehrgang fĂŒr Flugleiter/in, BFL, mit den Schwerpunkten Lizenzwesen, anzuwendende Flugbetriebsvorschriften CAT, NCC, NCO, Luftverkehrsordnung/SERA, Human Factors, Erfahrungsaustausch / Praktische Beispiele und Übungen.

 

Zielgruppe:

Flugleiter/in

Beauftragte fĂŒr Luftaufsicht

 

Grundlagen, Aufgaben und TĂ€tigkeiten des Flugleiters sowie der am Flugbetrieb Beteiligten

(fettgedruckte Abschnitte werden vertieft)

-Zusammenfassung rechtlicher Grundlagen fĂŒr FlugplĂ€tze ohne Flugverkehrskontrollstelle

-Die Erwartungshaltung verschiedener Teilnehmer am Flugverkehr

– Definition Flugleiter

– Der Flugleiter als Vertreter des Platzhalters

Abgrenzung Flugleiter <-> BfL

Abgrenzung Flugleitung <-> AFIS

– Rechte und Pflichten sowie Befugnisse des Flugleiters

– Rechtsgrundlagen (§ 22 LuftVO, § 53(3) LuftVZO)

– Rechte / Pflichten Pilot und Lfz-Halter

Verantwortung ĂŒber das Luftrecht hinaus (§ 315/315a StGb), „Eingreifen und Folgen“ vs. „Nichteingreifen und Folgen“

Weitere Grundlagen (Flugplatzgenehmigung, Regelung Flugplatzverkehr, Flugplatzbenutzungsordnung § 43 LuftVZO)

Bestellung des Flugleiters durch den Platzhalter

– Verkehr an FlugplĂ€tzen ohne Flugverkehrskontrollstelle

– Festlegung der Betriebspiste

– Grundlagen der Platzrundenkonstruktion, Verbindlichkeit der Platzrunde

– Regelung Flugplatzverkehr

– Pflichten der Lfz-FĂŒhrer

LuftVO und SERA (EU-VO 923/2012)

– UnterstĂŒtzung der Lfz-FĂŒhrer in der Luft

– Verkehrsinformationen

– Human Factors

– AuffrischungsĂŒbungen zu Flugfunk in dt. und engl. Sprache

Erfahrungsaustsausch/best practise-Beispiele

 

Weitere Punkte

– FlugplĂ€ne,

Feuerlösch- und Rettungswesen, AlarmplÀne,

– Umgang mit FluglĂ€rmbeschwerden und Presse,

– Checklisten Betriebssicherheit

– UnterstĂŒtzung des Piloten am Boden, z.B. bei der Flugvorbereitung



Anmeldung


Es ist keine Anmeldung mehr möglich!